Mietbedingungen für Equipmentverleih

Hier findest Du alles, was Du zur Ausleihe unseres Equipments wissen musst!

1. Allgemeines

Die Vermietung unterliegt den Geschäftsbedingungen der KurtzfilmStudios, die unter kurtzfilmstudios.de/agb/ eingesehen werden können.

Im folgenden sind einheitlich die KURZFILMSTUDIOS stellvertretend bezeichnet für Vermietungen von Equipment von Benjamin Kurtz/Kurtzfilm sowie den KurtzfilmStudios.

2. Neukunden

Bei Neukunden und erstmaliger Miete ist eine Reservierung eines Betrages von 500 € auf einer gültigen Kreditkarte oder in Bar bei Abholung obligatorisch. Zusätzlich ist der Mieter verpflichtet vorab eine Kopie des gültigen Personalausweises zu hinterlassen in Form einer Kopie, Scan per Email oder Fotodatei.

3. Preise & Bezahlung

Der Mietpreis gilt für 24 Stunden, dies ist auch die kleinste Berechnungseinheit.

Mietpreise verstehen sich netto, zuzüglich der gesetzlich geltenden Versicherung und Mehrwertsteuer. Alle Vermietungen sind Tagesmieten (24 h) und basieren auf unserer aktuellen Preisliste sowie/oder auf dem vorliegenden, schriftlichen Angebot.

Der Mietpreis ist auch dann in voller Höhe fällig, wenn die tatsächliche und zeitliche Nutzung geringer als der gebuchte Zeitraum ist.

Die vereinbarte Auftragssumme ist sofort zu 100% mit Abschluss des Mietzeitraumes fällig, wenn nicht anders vereinbart.

Im Anschluss der Equipmentmiete erhält der Mieter eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer, die per Überweisung, Paypal, per Kreditkarte oder Bar bei Abholung bezahlt werden kann.

4. Miete und Zeitraum

Die Mietzeit beginnt mit Übergabe der Mietequipments an den Mieter, oder eines vorher, schriftlich vereinbarten, sonstigen Dritten.

Wenn festbestelltes Mietequipment nicht abgeholt wird, ohne das rechtzeitig 24 h vor Abholungstermin eine Stornierung mit uns vereinbart wurde, werden 50% der vereinbarten Mietkosten berechnet. Wird das Mietequipment nicht vertragsgemäß zurückgegeben, ist je angefangenem Tag der volle Mietsatz zu entrichten, bei Verlängerung ist das Einverständnis von KurtzfilmStudios 24 h vorher einzuholen.

Reine Reisetage werden mit 50% des Tagesmietpreises berechnet.

5. Abholung und Rückgabe

Abholung und Rückgabe des Equipments erfolgt bei den KurtzfilmStudios in Köln, wenn nicht anderes vereinbart. Die Abholung erfolgt in der Regel am Tag des Einsatzes ab 9 Uhr (werktags) durch den Mieter. Eine Abholung zwischen 16-19 Uhr am Vortag des Mietzeitraumes kann vereinbart werden, sofern das zu mietende Equipment verfügbar ist. Dies gilt nicht für Wochenendspeziale.

Die Rückgabe erfolgt am Ende des Einsatztages bis 19 Uhr oder nach Vereinbarung am darauffolgenden Werktag bis 10 Uhr.

Bei Abholung durch vorher festgelegte Dritte hat dieser einen gültigen Personalausweis zu hinterlegen.

6. Transport

Anfallende Transport-Kosten für Zustellung oder Abholung auf Mieterwunsch gehen zu Lasten des Mieters.

7. Pflichten und Haftung

Der Mieter verpflichtet sich die fachmännische Kenntnis über die Bedienung und Funktionsweise des Equipments zu besitzen. Er verpflichtet sich weiter stets sorgsam mit dem geliehenen Equipment umzugehen und eventuelle Schäden, die der Personensicherheit, sowie dem Geräteerhalt hinderlich sind sofort zu melden und das Equipment nicht weiter zu benutzen, bis diese wieder in Stand gesetzt sind. Für Dritte, die in jeglicher Form mit dem Equipment Umgang haben, haftet der Mieter.

Eine fachmännische Prüfung seitens der Mieter bei Übernahme des Equipments wird vorausgesetzt. Beanstandungen und Mängel an den Mietgegenständen müssen bei Übernahme seitens des Mieters bekanntgegeben und schriftlich festgehalten werden. Der Kunde bestätigt somit durch Unterschrift die Entgegennahme sowie den einwandfreien Zustand des Equipments. Sollte das Equipment auf Kundenwunsch von Dritten zugestellt werden, liegt das Transportrisiko beim Kunden.

Beschädigung und Funktionsstörungen, die bei Rückgabe festgestellt werden, gehen zu Lasten des Mieters. Der Mieter haftet für entstandene Schäden.

8. Versicherung

Die Versicherung in Höhe von 10% der Mietsumme ist obligatorisch. Die Versicherung deckt Reparaturschäden mit einer Selbstbeteiligung des Mieters von 500,-€ / netto.

Davon ausgeschlossen sind folgende Risiken: bei Vertragsabschluss vorhandene Mängel, außergewöhnliche Abnutzung oder Verschleiss, vorsätzliche Beschädigung, grobe Fahrlässigkeit und Täuschung, Diebstahl, Krieg, Terrorakte, Erdbebenschäden, Kernenergie.

Schäden die nachweislich durch Feuchtigkeit entstanden sind, sind ebenfalls nicht versichert.

KurtzfilmStudios bleibt der uneingeschränkte Eigentümer aller Mietgeräte. Eine Verpfändung, Sicherheitsübereignung, Veräußerung oder Weitergabe ist nicht gestattet.

9. Schriftliche Vereinbarungen und Gerichtsstand

Alle Abweichungen von diesen Bedingungen müssen schriftlich festgehalten werden. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Parteien ist Köln.

Stand: 15.04.2016

 

Back To Top